Roettgers Ketten - Logo
Hauptmenü
Geschichte ARÖ von Röttgers Ketten Iserlohn
 

Historie

25.10.1919 kette historie Eintragung der Kettenschmiede August Röttgers, Grüne / Westf. in das Handelsregister (Zu dieser Zeit waren in Grüne/Westf. 9 Kettenfabriken eingetragen)
1920 Teilweise Umstellung auf maschinelle Kettenfertigung
1929 Erwerb und Umzug in die Produktionsräume der in Konkurs gegangenen Kettenfabrik Gustav Wilke, Grüne/Westf.
1952-1957 Erweiterung der Produktionsstätten
1965 Übernahme der Geschäftsführung durch Paul Röttgers
1992 Bau eines Hochregallagers für Ketten
2002 Umfirmierung der August Röttgers oHG in Röttgers Ketten GmbH & Co. KG; Geschäftsführung durch Paul und Peter Röttgers
2009 Bau einer neuen Versandhalle mit Zentrallager
2014 Inbetriebnahme einer modernen vollautomatischen Härteanlage
2017 Erweiterung des Fertigungsspektrums bis einschließlich 16 mm Drahtdurchmesser.